Unser erfahrenes Team...

...besteht ausschließlich aus examinierten Gesundheits-und KinderkrankenpflegerInnen und examinierten Gesundheits-und Krankenschwestern/pflegern, die über fundierte Kenntnisse und jahrelange Erfahrung mit intensivpflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen verfügen. Des Weiteren werden unsere MitarbeiterInnen stetig fort-und weitergebildet. Uns ist die Kooperation und der ständige Austausch mit allen beteiligten Fachgruppen äußerst wichtig. Für weitere Fragen oder ein individuelles, unverbindliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen selbstverständlich gern jeder Zeit zur Verfügung.

Aus unserem Blog
Schreikinder – Wenn Babys keine Ruhe finden

Schreikinder – Ein Thema mit vielen Fragen, Ratschlägen, Unsicherheiten und vor allem Emotionen. Normalerweise sind die Bedürfnisse von Babys gut zufrieden zu stellen: Lärm, Überreizung, Müdigkeit, eine volle Windel, Hunger, Langeweile... All diese Probleme lassen sich in den meisten Fällen mit verschiedenen Maßnahmen beheben. Doch was ist, wenn es dem Säugling wirklich an nichts mangelt und er trotzdem nicht aufhören kann zu weinen? Wenn er schlicht untröstlich ist?

weiterlesen
Darf kein Tabuthema sein: Fehlgeburt

In unserem Blog sprechen wir diesmal etwas an, über das leider selten offen gesprochen wird: Die durchaus reale Möglichkeit von Fehlgeburten und ihre emotionale Verarbeitung.

weiterlesen
Kinderwagen oder Babytrage?

Eltern tragen ihren Nachwuchs auf Händen – buchstäblich. Da das aber nicht immer möglich ist und mit zunehmendem Alter (und Gewicht) des Kindes immer schwerer wird, gilt es die Frage zu klären: Wagen oder tragen? Wir vergleichen.

weiterlesen
Risiken und Vorsorgemöglichkeiten für Frühgeburten

Die moderne Medizin ist immer besser und besser imstande, potentielle Risiken noch vor der Geburt zu erkennen. Eines davon sind Frühgeburten. Was Faktoren sind, und was man vorbeugend tun kann, lesen Sie hier.

weiterlesen