Unser erfahrenes Team...

...besteht ausschließlich aus examinierten Gesundheits-und KinderkrankenpflegerInnen und examinierten Gesundheits-und Krankenschwestern/pflegern, die über fundierte Kenntnisse und jahrelange Erfahrung mit intensivpflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen verfügen. Des Weiteren werden unsere MitarbeiterInnen stetig fort-und weitergebildet. Uns ist die Kooperation und der ständige Austausch mit allen beteiligten Fachgruppen äußerst wichtig. Für weitere Fragen oder ein individuelles, unverbindliches Beratungsgespräch stehen wir Ihnen selbstverständlich gern jeder Zeit zur Verfügung.

Aus unserem Blog
Zähneknirschen bei Kindern - Ab wann Grund zur Sorge ist

Nachts mit den Zähnen zu knirschen nutzt den Zahnschmelz ab und kann störend sein für Menschen, die in der Nähe schlafen. Aber es ist bei Kindern völlig normal.

weiterlesen
Babygebärden: Wie Kommunikation schon von ganz klein auf funktioniert

Viele Kinder lernen Sprechen erst, wenn sie weit über ein Jahr alt sind. Gebärdensprache macht präzise Kommunikation schon deutlich früher möglich.

weiterlesen
U1 bis U9: Die wichtigsten Frühuntersuchungen für Kinder

Mit den Kindervorsorgeuntersuchungen U1 bis U9 soll sichergestellt werden, dass Kinder in Deutschland sich optimal entwickeln können und eventuelle Probleme – sowohl körperlicher als auch geistiger Natur – rechtzeitig erkannt werden können. Wann steht welche Untersuchung an?

weiterlesen
Brille - Na und?

Die erste Brille für viele Kinder noch ein einschneidendes Erlebnis. Doch eine Sehschwäche bei Kindern zu ignorieren, kann Auswirkungen aufs ganze Leben haben.

weiterlesen