Kinderkrankenpflege Kinderintensivpflege

Hermes Kinder-Intensivpflege & Kinderkrankenpflege

Profis für die optimale Pflege Ihres Kindes

Unsere professionelle Kinderkrankenpflege für die Gesundheit Ihres Kindes 

Durch unsere professionelle und bedarfsgerechte Kinderkrankenpflege sorgen wir dafür, dass der Krankenhausaufenthalt Ihres Kindes so kurz wie möglich dauert oder im besten Fall sogar ganz vermieden wird. Denn Kinder fühlen sich im Kreis der Familie und in der Nähe ihrer Freunde besonders wohl und behütet. Diese positiven Gefühle der Nähe und Geborgenheit sind nicht nur für die weitere Entwicklung des Kindes wichtig, sondern beschleunigen auch oft die Genesung. Diese unterstützen wir zusätzlich durch eine Reihe von Maßnahmen. 


Hervorragend ausgebildete Mitarbeiter für die
bestmögliche Pflege von Kindern und Jugendlichen


Kinderkrankenpflege bedeutet für sämtliche Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen der Hermes Intensivpflege GmbH eine Einheit aus Herz, Kopf und Händen. Wir beschäftigen ausschließlich hervorragend ausgebildetes Personal, wie examinierte Gesundheits- und Krankenpfleger(innen), Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger(innen) sowie Krankenschwestern und Krankenpfleger, die nicht nur über fundierte theoretische Kenntnisse verfügen, sondern auch jahrelange praktische Erfahrungen im Umgang mit intensivpflegebedürftigen Kindern und Jugendlichen haben. Damit die Fähigkeiten unser Mitarbeiter immer auf dem aktuellen Stand der pflegewissenschaftlichen Forschung bleiben, legen wir auf laufende - im Rahmen von internen und externen Veranstaltungen durchgeführte - Fort- und Weiterbildungen besonders großen Wert.

Aus unserem Blog
Brille - Na und?

Die erste Brille für viele Kinder noch ein einschneidendes Erlebnis. Doch eine Sehschwäche bei Kindern zu ignorieren, kann Auswirkungen aufs ganze Leben haben.

weiterlesen
Leben mit Epilepsie

Etwa jedes zweihundertste Kind ist von Epilepsie betroffen. Die Auswirkungen können je nach Form sehr unterschiedlich sein. Alle Formen haben jedoch eines gemeinsam: Mit der einer zutreffenden Diagnose und dem richtigen Umgang mit der Krankheit lässt sich trotz Epilepsie ein weitgehend uneingeschränktes Leben führen.

weiterlesen
Kinderförderung ist wichtig – ob mit oder ohne Handicap

In jedem Kind schlummert Potential, das es zu entfalten gilt. Kinder erkennen schnell Möglichkeiten, die ihnen ihre Umwelt bietet, schauen aber auch oft zu den Erwachsenen, die ihnen Orientierung bieten. Diese Orientierung zu optimieren ist daher wichtig – egal ob spezielle Frühförderung nötig ist oder nicht.

weiterlesen
Die Angst vor dem Loslassen

Das eigene Kind vor den Gefahren des Lebens zu schützen ist ein Grundinstinkt junger Eltern. Im Grunde ist das gut und wichtig, doch ein übertriebener Beschützerinstinkt kann dem Nachwuchs mitunter sogar schaden. Wieviel Sorge ist gerechtfertigt und wie geht man mit wachsender Angst um, dass dem eigenen Kind etwas zustoßen kann?

weiterlesen
Unser Standort